Startseite / Termine / Für Erwachsene / Tag der indigenen Sprachen

Tag der indigenen Sprachen

Samstag, 2. November 2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Anlässlich des internationalen Jahres der indigenen Sprachen 2019 veranstaltet das Karl May Museum einen Tag der indigenen Sprachen. Die Vielfalt, der Schutz und die Wiederbelebung der indigenen Sprache stehen an diesem Tag im Vordergrund.

Programm:

10:00 bis 17:00 Uhr: Medienstationen zum Mitmachen
Lernen sie ein paar Wörter der indigenen Sprachen!

11:00 bis 12:00 Uhr: Vortrag von Kevin Manygoats (Navajo)
Ein Bericht über die Sprache und Kultur der Navajo

15:00 Uhr: Kamingespräch Special: „Indigene Sprachen in Nordamerika“
Vor der Besitznahme Nordamerikas durch die Europäer waren die dortigen Gebiete von einer Vielzahl unterschiedlicher indigener Völker bewohnt. Deren Sprachen und Bräuche wurden sukzessive zurückgedrängt und starben zum großen Teil aus. Heute belegen zahlreiche Initiativen, welche Bedeutung dem Erhalt der Sprachen beigemessen wird. Und trotzdem drohen weitere indigene Sprachen in Nordamerika auszusterben.
Gäste: Prof. Dr. Gordon Whittaker, Linguistischer Anthropologe und Altamerikanist und Prof. Dr. Holger Kuße, Slawischer Sprachhistoriker und Sprecher des Museumsbeirats des Karl May Museums

Es erwartet Sie ein Tag voller kultureller Vielfalt im Karl May Museum Radebeul!

Eintritt:
Erwachsene: 9,00 Euro
Ermäßigte: 7,00 Euro
Kinder / Schüler (4 bis 16 Jahre): 3,00 Euro

Kevin Manygoats

Karl May Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 10,00 € / Ermäßigt: 8,00 €
Kinder: 5,00 € / Familie: 22,00 €

Radebeulerinnen und Radebeuler erhalten 50% Rabatt auf den regulären Eintrittspreis!

Öffnungszeiten

Dienstag–Sonntag: 10:00–18:00 Uhr

montags geschlossen (außer feiertags)

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl May Museum Radebeul 2022