Startseite / Termine / Für Erwachsene / Eröffnung Ausstellung „IndianerART“ – zeitgenössische indigene Kunst in der Stadtgalerie Radebeul
Zeitgenössische indigene Kunst in der Stadtgalerie Radebeul

Eröffnung der Ausstellung „IndianerART“

Freitag, 10. Mai 2019, 19:30 Uhr, Stadtgalerie Radebeul

„IndianerArt“ – zeitgenössische indigene Kunst aus Nord-Amerika (12. Mai bis 23. Juni 2019)

Eine Ausstellung des Karl-May-Museums Radebeul in der Stadtgalerie Radebeul

Midissage: Mittwoch, 29. Mai 2019, 15:00 Uhr, Stadtgalerie Radebeul

Stadtgalerie Radebeul
Altkötzschenbroda 21
01445 Radebeul

Öffnungszeiten:
DI, MI, DO, SO:  14 – 18 Uhr

Eintritt frei!

Die Ausstellung INDIANER-ART wird mit Werken ausgewählter indigener Künstler das (neue) Selbstbewusstsein der „Indianer heute“ aufgreifen und zeigt zeitgenössische Selbstfindungsprozesse auf. Für das Publikum wird dadurch ein Angebot geschaffen, jenseits der durchaus bekannten „Indianerromantik“ Lebensumstände, Nöte, Herausforderungen aber auch Chancen und den Stolz indigener Kulturen Nord-Amerikas im Jetzt kennenzulernen.

Obwohl die Stämme heute als First Nations in den Vereinigten Staaten anerkannt sind, so leben sie doch größtenteils in Reservationen unter oft schlechten infrastrukturellen Voraussetzungen. Viele leiden unter Alkohol- und Drogenproblemen, schlechter Ernährung (Diabetes!) und Krankheiten. Die Diskriminierung Indigener gerade in ländlichen Gebieten führt häufig zu Traumata. Zeitgenössische und moderne indigene Künstler setzen sich intensiv mit diesen Problemen auseinander, öffnen aber auch Perspektiven für ihre Minderheiten über adaptierte beziehungsweise neue Formen der Musik, des Tanzes und der Kunst. Auch Sport spielt eine große Rolle in diesem neuen Selbstfindungsprozess.

In der Ausstellung werden durchwegs nur indigene Künstler Nord-Amerikas gezeigt. Neben Gemälden, Grafiken, Drucken und Fotokunst werden auch Skulpturen präsentiert, Videokunst und digitale Ausdrucksgestaltung. INDIANER-ART vereint etwa 25 bis 30 Werke in der Stadtgalerie Radebeul, über die Zugänge geschaffen werden zur modernen Welt indigener Völker, die viele Besucher vor allem rund um die Karl-May-Festtage inspirieren wird. Die Cowboy- und Indianerromantik eines Karl May wird in Radebeul jedes Jahr im Frühjahr zu den Karl-May-Festtagen neu belebt, die Ausstellung INDIANER-ART setzt eine einmalige Ergänzung zum Thema „Indianer heute“.

Buffalo Hyde - Sammlung Karl-May-Museum, 2018

Karl-May-Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 9,00 € / Ermäßigt: 7,00 €
Kinder: 3,00 € / Familie: 20,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
montags geschlossen (außer feiertags)
März bis Oktober: 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar: 10:00–17:00 Uhr

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl-May-Museum Radebeul 2019