Startseite / Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19

Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19

Als Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Corona-Virus (COVID-19) gilt ein reglementierter Einlass für das Karl May Museum Radebeul. Zu den Stoßzeiten (10 – 14 Uhr) kann es daher zu Wartezeiten an der Kasse und vor den Museumsgebäuden kommen. Falls möglich, passen Sie bitte Ihren Besuch an die Stoßzeiten an.

Eintrittskarten erhalten Sie ausschließlich am Besuchstag an unserer Kasse! Online und telefonische Reservierungen sind nicht möglich.

Pandemiebedingt kann es immer wieder zu Änderungen bei unseren Veranstaltungen kommen. Nutzen Sie in unseren Terminkalender für die aktuellsten Informationen.

 

  1. Maximale Anzahl an Besucher*innen
    Die Anzahl an Gästen im Museum sind auf 70 Personen begrenzt. In der Villa Shatterhand dürfen sich max. 15 Personen gleichzeitig aufhalten, in der Villa Bärenfett max. 20 Personen.
  2. Mindestabstand
    Auf dem gesamten Museumsgelände ist stets darauf zu achten, dass die Mindestabstände von 1,5 eingehalten werden.
  3. Maskenpflicht
    In allen Gebäuden des Museums gilt grundsätzlich Maskenpflicht. Ausgenommen davon sind Kleinkinder.
  4. Hygienemaßnahmen
    Die Hygienemaßnahmen im gesamten Museum sind verstärkt worden. Desinfektionsspender befinden sich an der Kasse und in allen Museumsgebäuden.

 

Foto: Copyright Freundeskreis Karl May Leipzig

Karl May Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 9,00 € / Ermäßigt: 7,00 €
Kinder: 3,00 € / Familie: 20,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
montags geschlossen (außer feiertags)
März bis Oktober: 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar: 10:00–17:00 Uhr

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl May Museum Radebeul 2020