Startseite / Termine / Vortrag / Vortrag Dr. Wolf Manuel Schröter (Coswig): Zeit und Land des Mahdi – Ägypten, Sudan und Karl May
Vortrag Dr. Wolf Manuel Schröter (Coswig):

Zeit und Land des Mahdi - Ägypten, Sudan und Karl May

Freitag, 17. Mai 2019, 18:30 Uhr

Vortragsprogramm des Fördervereins Karl-May-Museum e.V.

“Im Lande des Mahdi” begegnet Kara Ben Nemsi einem Fakir, der gemeinsame Sache mit Sklavenhändlern macht. Dieser Mann wird der später so genannte “Mahdi”, der erwartete “Erlöser” der Muslime; er begründet im Sudan den ersten islamischen Gottesstaat. Karl May verwendet für seinen “Plot” die um diese tatsächlichen Ereignisse im vom Ägypten des Khedive (der türkische “Vizekönig”) besetzten Sudan verfügbaren Berichte sowie die Veröffentlichungen von Reisenden und Forschern. In seinen drei Bänden stellt sich May prononciert gegen den Sklavenhandel.

Im Vortrag geht es nun weniger um deren Inhalt als mehr um die historischen Geschehnisse am oberen Nil, bei denen die Ägypter, verschiedene, auch deutsche, Forscher und Abenteurer, die Briten und auch die Franzosen ihre Rollen gespielt haben. Der Staat des Mahdi endet im blutigen Maschinengewehr-Gemetzel von Omdurman, das der anglo-ägyptische “Serdar”, der spätere Lord Kitchener, unter den Ansari, den Kriegern der Mahdisten, anrichtet. 1899 war der Sudan endgültig in ägyptischer und damit in eigentlich britischer Hand…

Eintritt frei, alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Vortragsprogramm des Fördervereins Karl-May-Museum e.V.: Blick in den voll besetzten VortragsraumVortragsprogramm des Fördervereins Karl-May-Museum e.V.

Karl-May-Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 9,00 € / Ermäßigt: 7,00 €
Kinder: 3,00 € / Familie: 20,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
montags geschlossen (außer feiertags)
März bis Oktober: 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar: 10:00–17:00 Uhr

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl-May-Museum Radebeul 2019