Startseite / Termine / Führung / Familiennachmittag mit Yakari und „Großer Häuptling Kleiner Bär“ – „Auf der Spur der großen Bisons“
Familiennachmittag mit Yakari und „Großer Häuptling Kleiner Bär“

„Auf der Spur der großen Bisons“

Warum waren die Bisons so wichtig für die Prärie-Indianer? Welche Dinge konnten sie aus einem Bison herstellen? Und: Warum lebten die Indianer der Prärie in Tipis? Geht zusammen mit unserem Museumsmaskottchen Großer Häuptling Kleiner Bär auf Entdeckungsreise in die Lebenswelt der Indianer Nordamerikas und folgt der Spur der riesigen Bisons. Nach einer Yakari-Trickfilm-Episode werdet Ihr in der Indianer-Ausstellung herausfinden, ob die Erlebnisse von Yakari, seinen Freunden und seinem Stamm wirklich wahr sein können.

Geeignet für Kinder ab 4 Jahre.

Dauer: ca. 60 Minuten
Preis: 1,00 Euro zusätzlich pro Person zum Museumseintrittspreis (Tickets nur an der Tageskasse)

Der Familiennachmittag ist ein zusätzliches Angebot zu Ihrem Museumsbesuch.

Platzkapazität: max. 60 Personen, sonst weitere Veranstaltung um 16:00 Uhr

Unsere Familiennachmittage sind sehr beliebt und die Veranstaltungen regelmäßig ausverkauft. Daher empfehlen wir unseren Gästen, frühzeitig zu kommen, um daran teilnehmen und sich noch in Ruhe das Museum anschauen zu können.

Termine:

Sonntag, 20. Mai 2018, 15:00 Uhr
Sonntag, 1. Juli 2018, 15:00 Uhr
Mittwoch, 8. August 2018, 15:00 Uhr
Sonntag, 11. November 2018, 15:00 Uhr

Erlebt auch unseren Familiennachmittag mit Yakari zum Thema „Das Leben der Indianer“!

Familiennachmittag mit Museumsmaskottchen "Kleiner Bär" und Yakari: Museumsmaskottchen führt die Besucher im Indianerkostüm durch die AusstellungenFamiliennachmittag mit Museumsmaskottchen "Kleiner Bär" und Yakari

Karl-May-Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 9,00 € / Ermäßigt: 7,00 €
Kinder: 3,00 € / Familie: 20,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
montags geschlossen (außer feiertags)
März bis Oktober: 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar: 10:00–17:00 Uhr

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl-May-Museum Radebeul 2018