Startseite / Sammlungen / Forschung / Arbeits- und Forschungsgemeinschaft
Karl-May-Vereinigung

Arbeits- und Forschungsgemeinschaft der Karl-May-Stiftung

Die „Arbeits- und Forschungsgemeinschaft der Karl-May-Stiftung“ ist ein ehrenamtliches Gremium bestehend aus rund 50 internationalen Karl-May-Freunden. Ihr Auftrag ist es, die satzungsgemäßen Ziele der Karl-May-Stiftung und das Karl-May-Museum als zentrale Forschungsstätte umfassend zu unterstützen.

Hierbei sollen offene Fragen in der Karl-May-Forschung geklärt und ferner ethnografische Aspekte der musealen Indianistiksammlung berücksichtigt werden. Die Vorbereitung von Ausstellungen sowie die Herausgabe von Druckerzeugnissen, die inhaltlich mit der Sammlungs-, Ausstellungs- und Forschungstätigkeit der sächsischen Karl-May-Stätten zusammenhängen, ist vorrangiges Ziel.

Forschungskontakt:

Leiter der „Arbeits- und Forschungsgemeinschaft“
Ralf Harder
Telefon: + 49 (0) 3723 7488108
E-Mail: redaktion@karl-may-stiftung.de

Karl-May-Büste in der BibliothekKarl-May-Büste von Paul Peterich in der Bibliothek

Karl-May-Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 9,00 € / Ermäßigt: 7,00 €
Kinder: 3,00 € / Familie: 20,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
montags geschlossen (außer feiertags)
März bis Oktober: 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar: 10:00–17:00 Uhr

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl-May-Museum Radebeul 2018