Startseite / Ausstellungen / Ausstellungs-Vorschau / „IndianerART“ – zeitgenössische indigene Kunst in der Stadtgalerie Radebeul
Ausstellung in der Stadtgalerie Radebeul „IndianerART“

zeitgenössische indigene Kunst aus Nordamerika

12. Mai bis 23. Juni 2019

„IndianerArt“ – zeitgenössische indigene Kunst aus Nordamerika (12. Mai bis 23. Juni 2019)

Eine Ausstellung des Karl-May-Museums Radebeul in der Stadtgalerie Radebeul

Eröffnung: Freitag, 10. Mai 2019, 19:30 Uhr, Stadtgalerie Radebeul

Führungen: Sonntag, 12. Mai, 19. Mai, 26. Mai und 9. Juni jeweils um 14 Uhr, Stadtgalerie Radebeul

Midissage: Mittwoch, 29. Mai 2019, 15:00 Uhr, Stadtgalerie Radebeul

 

Stadtgalerie Radebeul
Altkötzschenbroda 21
01445 Radebeul

Öffnungszeiten:
DI, MI, DO, SO:  14 – 18 Uhr

Eintritt frei!

Die Ausstellung „IndianerArt“ greift mit Werken ausgewählter indigener Künstlerinnen und Künstler das (neue) Selbstbewusstsein der „Indianer heute“ auf und zeigt zeitgenössische Selbstfindungsprozesse. Jenseits der bekannten Indianerromantik werden die Lebensumstände, Nöte, Herausforderungen aber auch die Chancen und der Stolz der indigenen Kulturen Nordamerikas thematisiert.

Obwohl die indigenen Völker heute als First Nations in den Vereinigten Staaten von Amerika anerkannt sind, lebt der Großteil von ihnen unter schlechten Bedingungen in den Reservationen. Diskriminierung, vor allem im ländlichen Raum, stellt für sie noch immer ein großes Problem dar.

Zeitgenössische indigene Kunst setzt sich intensiv mit diesen Problemen auseinander und öffnet damit neue Ausdrucksformen in den Bereichen Musik, Tanz und Kunst.

In der Ausstellung wird neben Gemälden, Grafiken, Drucken, Fotografien und Skulpturen auch Videokunst präsentiert. Die „IndianerArt“ vereint Kunstwerke von 15 Künstlerinnen und Künstlern in der Stadtgalerie Radebeul und schafft dadurch einen einzigartigen Zugang zur modernen Welt der indigenen Völker Nordamerikas. Somit bietet die Ausstellung während der Karl-May-Festtage (31. Mai – 2. Juni 2019) ein Kontrastprogramm zur dort präsentierten Cowboy- und Indianerromantik.

Folgende indigene Künstlerinnen und Künstler sind in der Ausstellung vertreten:

  • Andy Everson
  • Arigon Starr
  • Bunky Echo-Hawk
  • Cara Romero
  • Daniel Growler
  • David Bradley
  • Frank Buffalo Hyde
  • Gina Adams
  • Nicholas Galanin
  • Richard Glazer-Dana
  • Nicole Hatfield
  • Shan Goshorn
  • Sonya Kelliher-Combs
  • Steven Paul Judd
  • Kent Monkman
Buffalo Hyde - Sammlung Karl-May-Museum, 2018

Karl-May-Museum

Karl-May-Str. 5
01445 Radebeul

Tickets

Normal: 9,00 € / Ermäßigt: 7,00 €
Kinder: 3,00 € / Familie: 20,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag
montags geschlossen (außer feiertags)
März bis Oktober: 9:00–18:00 Uhr
November bis Februar: 10:00–17:00 Uhr

Unsere Förderer

Qualitätssiegel

© Karl-May-Museum Radebeul 2019