Populärwissenschaftliche Vorträge zu unseren Themen "Indianer Nordamerikas" und "Karl May"
 
 

Laden Sie sich hier einfach den  Veranstaltungsflyer 2017 herunter!

 

 

Hier finden Sie zusätzlich eine  Terminübersicht für alle Veranstaltungen in 2017 im Karl-May-Museum!

 
 

Vortragsprogramm des

Fördervereins Karl-May-Museum e.V.

 

 
Unsere Referenten präsentieren Spezialwissen in der "Villa Nscho-tschi".
 

 

Einmal im Monat laden wir Referenten zur Präsentation von Spezialthemen in unser Museum ein. Für die Freunde und Förderer des Karl-May-Museums ist die Vortragsreihe der Treffpunkt schlechthin.

 

Unser Vortragsangebot ist vielfältig: Es umfasst ethnographische und literaturhistorische Themen, aber auch Reiseberichte und Buchneuerscheinungen werden aufgegriffen.

 

Die Vortragsabende werden vom Förderverein des Museums organisiert und sind öffentlich. Alle interessierten Gäste sind also herzlich willkommen!

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei (außer Veranstaltungen, die entsprechend gekennzeichnet sind).

 

Veranstaltungsort: "Villa Nscho-tschi" im Karl-May-Museum

 

 

Termine Vortragsprogramm:

 

 

Freitag, 24. November 2017, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Werner Geilsdörfer (Stuttgart)

"Karl May in aktuellen Romanen – Lesung "

 

Bis zum heutigen Tag inspiriert Karl May andere Autoren zu spannenden Abenteuer- und Kriminalgeschichten. So spielt Rainer Bucks Krimi "Indiandertod" im Milieu der Karl-May-Festspiele. Während einer Aufführung von "Winnetou II" wird der Titeldarsteller auf offener Szene erschossen und Pastor Manuel Wolff sieht sich unversehens mit der Aufklärung dieses rätselhaften Kriminalfalls konfrontiert.

 

Im Jugendthriller "Diavoli und Scouts - Spionage" von Werner Geilsdörfer gerät der einsame Tobias durch eine Mutprobe in einen gefährlichen Fall von Industriespionage. In dieser verzweifelten Situation steht ihm Marina zur Seite, die sich nicht nur durch Mut und Tatkraft auszeichnet, sondern seine größte Leidenschaft teilt: Sie ist begeisterter Karl-May-Fan.

 

Freuen Sie sich auf eine spannende und lebendige Lesung aus beiden Romanen.

 

 

***

 

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Willi Stroband (Ahlen): „Weihnachten in den Geschichten Karl Mays“

 

Auch in diesem Jahr begleitet uns Pfarrer und Karl-May-Freund Willi Stroband auf unterhaltsame Weise in die Weihnachtszeit. Mit kurzweiligen Anekdoten und Lesungen aus Karl Mays Werk geht der Theologe dabei der Frage auf den Grund, welche Rolle Weihnachten im Leben des berühmten Schriftstellers spielte und wie sich diese Erfahrungen in den May’schen Geschichten widerspiegeln. Eine heitere Darbietung mit tiefgründigem Witz ist allen Besuchern garantiert.

 

***

 

Sonntag, 3. Dezember 2017, 10:30 Uhr

Vortrag Ingo Standke (Elsdorf): „… von einem der auszog, um den ,End of Trail‘ kennenzulernen“

 

Die Weltmeisterschaft im Cowboy Action Shooting, der sogenannte "End of Trail", findet alljährlich in New Mexico, U.S.A., statt. In diesem Jahr lief die Veranstaltung unter dem Motto „A Tribute to Clint Eastwood“. Neben dem sportlichen Wettbewerb gab es auf der Reise dorthin eine Menge Wissenswertes zur Geschichte und zum Leben in Texas zu erleben.

 

Der Vortrag berichtet auf autobiographische Weise von einem Greenhorn, welches die Reise von Europa über Texas auf sich nahm, um das Abenteuer "Wilder Westen" zu erleben.  

 

 

 

***

Samstag, 27. Januar 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Vortrag Jürgen Wüsteney (München): New Mexico – Geschichte und Kultur

 

 

***

Freitag, 16. Februar 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Vortrag Andreas Barth (Kuhschnappel): Otto Victor I. – ein Wohltäter der Schönburgischen Lande. Auch für Karl Mays Heimat?

 

 

***

Freitag, 16. März 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Vortrag Prof. Dr. Christian Feest (Altenstadt): Frederick Weygold – Künstler und Erforscher nordamerikanischer Indianer

 

 

***

Freitag, 20. April 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Vortrag Dr. Friedhelm Pedde (Berlin): Karl May, der Orient, die Archäologie und der Imperialismus

 

 

***

Freitag, 22. Juni 2018, 18:30 Uhr, Karl-May-Museum

Buchlesung von Christian von Aster (Leipzig) & Alex Janke (Marburg):

Reiten Wir! – Phantastikautoren für Karl May (Hrsg. Alex Jahnke)

 

 

***Änderungen vorbehalten***

 

Karl-May-Str. 5 | 01445 Radebeul | Tel. +49 (0) 351 8373010 | info@karl-may-museum.de

 

Unser Onlineshop!


SPENDENAUFRUF - Restaurierung der Kostümfiguren

Ab sofort ist die 28. Ausgabe unseres Museumsmagazins "Der Beobachter an der Elbe" erhältlich!