Vom Karl-May-Fest bis zur Kindermuseumsnacht
 
 

Hier finden Sie eine  Terminübersicht für alle Veranstaltungen in 2018 im Karl-May-Museum!

 

Zu unseren aktuellen Terminen gelangen Sie hier!

 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Veranstaltungshöhepunkte

im Jahresüberblick

 

 

 

Unsere Veranstaltungshöhepunkte auf einen Blick: Laden Sie sich hier einfach den  Veranstaltungsflyer 2018 herunter! 

 

 

 

Veranstaltungshöhepunkte 2018

 
 

Freitag, 24. August 2018, 18:00 Uhr, Karl-May-Museum

Magie des Orients: Geschichten und Märchen aus 1001 Nacht

 

Lassen Sie sich von der geheimnisvollen Magie des Orients bezaubern: Unsere kleinen Gäste lauschen im Orientzelt Geschichten und Märchen aus 1001 Nacht. Karl May erscheint in seiner orientalischen Kluft als Kara Ben Nemsi und erzählt eindrucksvoll von seinen Abenteuern.

 

Für interessierte erwachsene Besucher gibt ein Vortrag von Dr. Marcia De Franceschi Neto, die mehrere Jahre im vorderen Orient lebte, Aufschluss über die aktuelle Situation der Frauen auf der arabischen Halbinsel.

 

Bei Tee und kleinen kulinarischen Genüssen aus dem Morgenland lassen alle den Abend gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen.

 

Geeignet für Kinder ab 7 Jahre.

 

Preise:

Erwachsene: 6 Euro

Kinder (7-14 Jahre) / Ermäßigte: 4 Euro

 

Dauer:

ca. 3 Stunden 

 

***

 

 
 

Samstag, 25. August 2018, ab 13:00 Uhr, Karl-May-Museum

Magie des Orients: Familienfest mit Musik und Tanz aus dem Libanon

 

Gehen Sie auf Entdeckungsreise in ein faszinierendes Land des Orients – den Libanon. Der vorderasiatische Staat ist bekannt für seine reiche Kultur und vorzügliche Küche. Orientalische Musiker präsentieren an diesem Tag ihr Können in unserem Museum und berichten über ein Land im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne.

 

Hübsche orientalische Souvenirs werden an einem kleinen Verkaufsstand feilgeboten und unser Partner, das libanesische Restaurant der Familie Bou Hamze in Dresden bietet köstliche libanesische Speisen an – ein kultureller Genuss für große und kleine Besucher.

 

Die Präsentation des preisgekrönten Kurzfilmes „Berlin Beirut“ der libanesischen Regisseurin Myrna Maakaron rundet das Programm ab.

 

Preise: Museumseintrittspreis, Radebeuler Einwohner zahlen den halben Eintrittspreis 

 

 

 

***

 

 
 

In Zusammenarbeit mit den Landesbühnen Sachsen präsentieren wir Ihnen in der Naturkulisse unseres Museumsparks ein Karl-May-Theaterstück der besonderen Art: „Erzähle nicht die Wahrheit, solange dir etwas Interessanteres einfällt“ von Olaf Hörbe.

 

Zur Einstimmung darauf führt Sie der ehemalige Direktor des Karl-May-Museums René Wagner höchstpersönlich durch die Ausstellungen.

 

Geeignet für Kinder ab 12 Jahren.

 

Preis: 20 Euro p.P.

 

Tickets erhalten Sie ab Ende August an der Tageskasse des Karl-May-Museums und an der Theaterkasse der Landesbühnen Sachsen. Restkarten sind ebenfalls an der Abendkasse am 15. September bis 18:00 Uhr erhältlich.

 

Programm:

18:00 -19:00 Uhr

Museumsführung

 

19:00 – 19:30 Uhr

Pause, in der wir für Sie ein gastronomisches Angebot bereithalten

 

19:30 – 20:15 Uhr

Theaterstück „Erzähle nicht die Wahrheit, solange dir etwas Interessanteres einfällt“

 

 

 
 

Sonntag, 16. September 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Indianisches Erntedankfest im Karl-May-Museum (Kinder haben freien Eintritt!)

 

Zum diesjährigen Erntedankfest im Karl-May-Museum erhalten kleine und große Gäste einen Einblick in traditionelle indianische Erntedank-Bräuche: Indianerfreunde präsentieren dazu Tänze und erzählen Geschichten. An unseren Bastelstationen darf sich jeder, der will, nach Herzenslust kreativ betätigen. Old Shatterhand lädt zum Bogenschießen ein und zeigt dabei seine Tricks und Kniffe.

 

Preise: Museumseintrittspreis, für Kinder (bis 16 Jahre) ist der Eintritt frei, Radebeuler Einwohner zahlen den halben Eintrittspreis

 

***

 

 
 

Mi. 10. Oktober, und Mi. 17. Oktober 2018, jeweils 18:00 - ca. 20:00 Uhr

Kindermuseumsnächte „Nachts bei Karl May“ - Der Ölprinz

 

Nachts im Karl-May-Museum – ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein! An je einem Mittwoch in den Herbstferien öffnen sich die Pforten unseres Museums für kleine Entdecker ab 5 Jahre, wenn Karl Mays Romanfiguren lebendig werden und Ihr Euch auf einen abenteuerlichen Rundgang durch das Museum begebt. Zum festlichen Abschluss treffen sich alle Entdeckungsfreudigen am wärmenden Lagerfeuer.

 

Seid Ihr bereit für das Abenteuer?

 

ohne Anmeldung, geeignet für Kinder ab 5 Jahre

 

Preise: Kinder 6,00 Euro, Erwachsene 4,00 Euro

 

 

***

 

 

 
Klara May (links) und der erste Museumsverwalter Patty Frank (rechts) in der Indianer-Ausstellung.
 

ab Samstag, 1. Dezember 2018 bis Sonntag, 2. Juni 2019

Sonderausstellung „90 Jahre Karl-May-Museum“

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

 

 

***

 

 
 

Sonntag, 9. Dezember 2018, 17:00 - 18:30 Uhr

Adventsfeuer mit dem Westmann Patty Frank

 

Patty Frank – Westmann und Mitbegründer des Karl-May-Museums – begrüßt seine kleinen und großen Gäste wie einst höchstpersönlich am wärmenden Kaminfeuer im rustikalen Blockhaus „Villa Bärenfett“. Ganz in der Tradition des Geschichtenerzählers Karl May weiß auch Patty Frank seine Besucher mit allerlei abenteuerlichen Erzählungen zu begeistern. Tauchen Sie ein in die Pionierzeit des Wilden Westens und entdecken Sie Kurioses auf einer Spezialführung durch Pattys außergewöhnliche Indianer-Sammlung. Selbstverständlich sorgt der Hausherr auch für ein Tässchen schmackhaften Glühwein, Indianertee und einen kleinen Snack für seine Gäste.

 

Anmeldung:

unter 0351/8373010 oder per Email an info@karl-may-museum.de

 

Preise:

Erwachsene: 9 Euro | Ermäßigte*/Kinder (7 - 16 Jahre): 7 Euro

 

Gäste mit einer bezahlten Museumseintrittskarte erhalten an diesem Tag 50 % Rabatt auf den Veranstaltungspreis

 

*Schüler ab 17 Jahre, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Behinderte

 

 

***

 

 

 
 

Das Team des Karl-May-Museums freut sich auf Ihren Besuch!

 

***Änderungen vorbehalten***

 

Karl-May-Str. 5 | 01445 Radebeul | Tel. +49 (0) 351 8373010 | info@karl-may-museum.de

 

Unser Onlineshop!


SPENDENAUFRUF - Restaurierung der Kostümfiguren

Ab sofort ist die 30. Ausgabe unseres Museumsmagazins "Der Beobachter an der Elbe" erhältlich!