Vom Karl-May-Fest bis zur Kindermuseumsnacht
 
 

Hier finden Sie eine  Terminübersicht für alle Veranstaltungen in 2018 im Karl-May-Museum!

 

Zu unseren aktuellen Terminen gelangen Sie hier!

 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Veranstaltungshöhepunkte

im Jahresüberblick

 

 

 

Unsere Veranstaltungshöhepunkte auf einen Blick: Laden Sie sich hier einfach den  Veranstaltungsflyer 2018 herunter! 

 

 

 

Veranstaltungshöhepunkte 2018

 
Veranstaltungsplakat der Felsenbühne Rathen von 1938
 

ab Sonntag, 22. April bis Samstag, 1. September 2018

Sonderausstellung „80 Jahre Karl May auf der Felsenbühne Rathen“

Für mehr Infos klicken Sie bitte hier.

 

 

***

 

 
 

Donnerstag, 10. Mai 2018, 11:00 - 17:00 Uhr

Prolog zu den Karl-May-Festtagen – Country- und Westernfest im Karl-May-Museum

 

Ein Erlebnis für die ganze Familie als Einstimmung auf das Karl-May-Festwochenende erwartet Sie am Himmelfahrtstag im Karl-May-Museum. Freuen Sie sich auf Country-Livemusik, Bastelstationen für Kinder, Lesungen und natürlich auf den Tanz der Oneida-Indianer.

 

Preise: Museumseintrittspreis, Radebeuler Einwohner zahlen unter Vorlage ihres Ausweises nur den halben Preis

 

 

***

 

 
 

Sonntag, 3. Juni 2018, 14:00 - 17:00 Uhr

Kindertags-Special: Bogenschießen im Wilden Westen mit Old Shatterhand

 

Wolltet Ihr schon immer mal wie ein Westmann oder ein Westfrau mit Pfeil und Bogen Eure Treffsicherheit unter Beweis stellen? Old Shatterhand höchstpersönlich zeigt Euch seine Tricks und Kniffe und geht mit Euch auf Bisonjagd.

 

Preise: Museumseintrittspreis

 

 

***

 

 
 

von Mo. 2. - Fr. 6. Juli 2018, jeweils 9:00 - 15:00 Uhr

Sommerferienprojekt 2018

Wochenkurs für Kinder von 7 bis 14 Jahre, Anmeldung erforderlich

 

In diesem 5-tägigen Wochenkurs für Kinder erforscht Ihr die spannende Lebenswelt der Indianer Nordamerikas, bastelt indianische Gegenstände, erlernt Tänze und Spiele und lauscht Geschichten. Mit Anmeldung, Plätze begrenzt! Weitere Informationen bei Museumspädagogin Juliane Hanzig unter 0351 8373013 oder über info@karl-may-museum.de.

 

Preise: 85 Euro pro Teilnehmer (80 Euro mit Ferienpass Dresden)

 

 

***

 

 
 

von Di. 17. - Fr. 20. Juli & von Di. 31. Juli - Fr. 3. August 2018, jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

"Male Dir ein Bild aus Sand" - Sommerferien-Bastelprogramm

 

Kleine und große Bastelfreunde kommen bei der kreativen Gestaltung von individuellen Sandbildern voll auf ihre Kosten. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Umrahmt wird das Bastelprogramm von indianischen Geschichten zur Bedeutung der Sandbilder.

 

Preise: Museumseintrittspreis plus einen kleinen Obolus für das Material

 

 

***

 

 
 

Sonntag, 16. September 2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Erntedankfest im Karl-May-Museum (Kinder haben freien Eintritt!)

 

Zum diesjährigen Erntedankfest im Karl-May-Museum erhalten kleine und große Gäste einen Einblick in traditionelle indianische Erntedank-Bräuche: Indianerfreunde präsentieren dazu Tänze und erzählen Geschichten. An unseren Bastelstationen darf sich jeder, der will, nach Herzenslust kreativ betätigen. Old Shatterhand lädt zum Bogenschießen ein und zeigt dabei seine Tricks und Kniffe.

 

Preise: Museumseintrittspreis, für Kinder (bis 16 Jahre) ist der Eintritt frei, Radebeuler Einwohner zahlen den halben Eintrittspreis

 

***

 

 
 

Mi. 10. Oktober, und Mi. 17. Oktober 2018, jeweils 18:00 - ca. 20:00 Uhr

Kindermuseumsnächte „Nachts bei Karl May“

 

Nachts im Karl-May-Museum – ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein! An je einem Mittwoch in den Herbstferien öffnen sich die Pforten unseres Museums für kleine Entdecker ab 5 Jahre, wenn Karl Mays Romanfiguren lebendig werden und Ihr Euch auf einen abenteuerlichen Rundgang durch das Museum begebt. Zum festlichen Abschluss treffen sich alle Entdeckungsfreudigen am wärmenden Lagerfeuer.

 

Seid Ihr bereit für das Abenteuer?

 

ohne Anmeldung, geeignet für Kinder ab 5 Jahre

 

Preise: Kinder 6,00 Euro, Erwachsene 4,00 Euro

 

 

***

 

 

 
Klara May (links) und der erste Museumsverwalter Patty Frank (rechts) in der Indianer-Ausstellung.
 

ab Samstag, 1. Dezember 2018 bis Sonntag, 2. Juni 2019

Sonderausstellung „90 Jahre Karl-May-Museum“

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

 

 

***

 

 
 

Sonntag, 9. Dezember 2018, 17:00 - 18:30 Uhr

Adventsfeuer mit dem Westmann Patty Frank

 

Patty Frank – Westmann und Mitbegründer des Karl-May-Museums – begrüßt seine kleinen und großen Gäste wie einst höchstpersönlich am wärmenden Kaminfeuer im rustikalen Blockhaus „Villa Bärenfett“. Ganz in der Tradition des Geschichtenerzählers Karl May weiß auch Patty Frank seine Besucher mit allerlei abenteuerlichen Erzählungen zu begeistern. Tauchen Sie ein in die Pionierzeit des Wilden Westens und entdecken Sie Kurioses auf einer Spezialführung durch Pattys außergewöhnliche Indianer-Sammlung. Selbstverständlich sorgt der Hausherr auch für ein Tässchen schmackhaften Glühwein, Indianertee und einen kleinen Snack für seine Gäste.

 

Anmeldung:

unter 0351/8373010 oder per Email an info@karl-may-museum.de

 

Preise:

Erwachsene: 9 Euro | Ermäßigte*/Kinder (7 - 16 Jahre): 7 Euro

 

Gäste mit einer bezahlten Museumseintrittskarte erhalten an diesem Tag 50 % Rabatt auf den Veranstaltungspreis

 

*Schüler ab 17 Jahre, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Behinderte

 

 

***

 

 

 
 

Sonntag, 16. Dezember 2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Adventsbasteln für Kinder

 

Auch in diesem Jahr bieten wir ein Basteln für Groß und Klein zur Adventszeit im Karl-May-Museum an. In gemütlicher Atmosphäre und bei einem Schlückchen frisch gebrühtem Indianertee lässt sich wunderbar hübscher Weihnachtsschmuck aus Naturmaterialien zum Verschenken oder Selbstbehalten anfertigen.

 

Preise: Museumseintrittspreis plus einen kleinen Obolus für das Material

 

***

 

 
 

Das Team des Karl-May-Museums freut sich auf Ihren Besuch!

 

***Änderungen vorbehalten***

 

Karl-May-Str. 5 | 01445 Radebeul | Tel. +49 (0) 351 8373010 | info@karl-may-museum.de

 

Unser Onlineshop!


SPENDENAUFRUF - Restaurierung der Kostümfiguren

Ab sofort ist die 29. Ausgabe unseres Museumsmagazins "Der Beobachter an der Elbe" erhältlich!