Termine

 

Die Mitglieder treffen sich weiterhin einmal im Monat im Karl-May-Museum zu interessanten Vorträgen aus dem Vereins-Vortragsprogramm. Schauen Sie gleich einmal nach und besuchen Sie uns. Der Eintritt ist auch für Gäste dieser Veranstaltung frei. Wir freuen uns auf Sie!

 

Auch zu den Sonderveranstaltungen im Karl-May-Museum sind alle Mitglieder immer gern gesehen. An dieser Stelle möchten wir auch allen aktiven Mitgliedern für die Hilfe bei der Durchführung solcher Veranstaltungen danken.

 

Nachrichten

 
Stand des Fördervereins Karl-May-Museum Radebeul e.V. zum Herbst- & Weinfest in Pesterwitz unter anderem mit Puppentheatervorstellungen von Thomas Szymanski, Leiter des Puppentheaters Frankfurt/M.
 

17. und 18.09.2016

Herbst- und Weinfest in Freital-Pesterwitz

 

Zum ersten Mal war der Förderverein in diesem Jahr auf dem Herbst- und Weinfest in Freital-Pesterwitz dabei. Trotz des schlechten Wetters waren viele Besucher vor Ort und wir konnten ihnen das Karl-May-Museum vorstellen. Auch hier hatten wir insgesamt drei Bastelmöglichkeiten und die indianische Gesichtsbemalung im Angebot. Ebenso gab es wieder die Möglichkeit für die interessierten Besucher, Fotos von sich mit der Silberbüchse zu schießen. Als absolute Neuheit war an unserem Stand das Frankfurter Puppentheater vertreten. Der Leiter des Puppentheaters, Herr Thomas Szymanski, ist Mitglied im Förderverein und präsentierte seine Karl-May-Puppen (Winnetou, Old Shatterhand, Sam Hawkens und natürlich Karl May selbst) an unserem Stand.

 

Auch hier allen Helfern wieder herzlichen Dank für die Bereitschaft, den Stand zu transportieren, aufzustellen und zu betreuen. In jedem Fall wollen wir versuchen, im nächsten Jahr wieder in Pesterwitz mit dabei zu sein.

 

Beate Störzel

 

 

 
Präsentation der Museumsaktivitäten durch den Förderverein Karl-May-Museum Radebeul e.V. auf dem Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna
 

02.- 04.09.2016

Tag der Sachsen 2016

 

Zum diesjährigen Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna präsentierte sich das Karl-May-Museum und unser Förderverein an allen drei Veranstaltungstagen mit jeweils insgesamt vier Personen Standpersonal. Die Besucher konnten zwischen zwei Bastelangeboten für Kinder wählen: indianische Lesezeichen oder Haarschmuck. Des Weiteren standen Hufeisenwerfen, ein Zapfen-Wurfspiel sowie indianische Gesichtsbemalung auf dem Programm. Außerdem gab es die Möglichkeit, sich mit der Silberbüchse fotografieren zu lassen. Alle Angebote wurden gut angenommen und wir konnten mit etlichen Familien ins Gespräch kommen und ihnen einen Besuch im Karl-May-Museum ans Herz legen.

 

Vielen Dank allen Helfern und wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr in Löbau zum Tag der Sachsen wieder dabei sein.

 

Beate Störzel

 

 

 
 

12.05.2016

Rückblick Karl-May-Festtage 2016

Die 25. Karl-May-Festtage 2016 waren ein voller Erfolg für das Karl-May-Museum und den Förderverein. Dank der vielen Helfer und Unterstützer auf beiden Seiten ist es uns gelungen, am Donnerstag, den 5. Mai 2016, zum Prolog im Karl-May-Museum fast 800 Besucher begrüßen zu können. Aber auch die zahlreichen fleißigen Helfer am Stand des Museums auf den Karl-May-Festtagen haben das Museum und den Förderverein würdig repräsentiert. Gemeinsam ist es uns geglückt, von Donnerstag bis Sonntag eine Rekordsumme von fast 450€ an Spenden für den Förderverein einzusammeln. Diese werden natürlich dem Museum zu Gute kommen.

 

Katharina Störzel

 

 

 

07.12.2015

Neuer Vorstand gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 05.12.2015 wurde ein neuer Vorstand für den „Förderverein Karl-May-Museum e.V.“ gewählt.

Der Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

 

· René Wagner (Vorsitzender)

· Thomas Grafenberg (stellvertretender Vorsitzender)

· Beate Störzel (Geschäftsführer)

· Claudia Kaulfuß (Schatzmeister)

· Katharina Störzel (Beisitzer)

· Bernd Schicht (Beisitzer)

· Hans Grunert (Beisitzer)

 

Besuchen Sie unseren Museumsshop im Internet!


SPENDENAUFRUF 2016 - Restaurierung der Kostümfiguren

ab 1. April: Erlebnisrundgänge mit Karl May als Old Shatterhand, jeden Samstag & Sonntag, jeweils 11 Uhr

Osterbasteln, Sa. 15. April 2017, 10 - 17 Uhr

Ab sofort ist die 27. Ausgabe unseres Museumsmagazins "Der Beobachter an der Elbe" erhältlich!